Neuprojekt Riedweg 10

Die Riedhänge in Partenkirchen gelten seit jeher als bevorzugte Wohnlage.

In ihrer Südwestausrichtung sind sie äußerst sonnenverwöhnt und genießen dort aufgrund der Geografie des Talkessels je nach Jahreszeit um bis zu eine Stunde länger die Abendsonne als im Ortsteil Garmisch. Ferner bieten Sie einen beeindruckenden Rundumblick auf die Gebirgsketten des Wetterstein- und Zugspitzmassivs, dem nahen Tirol und den Bergen der Ammergauer Alpen. An schönen Tagen scheinen die Gipfel vom Riedweg aus zum Greifen nah. So erstaunt es nicht, dass  in den Anfängen des letzten Jahrhunderts auf den dort teuer gehandelten Grundstücken exklusive Villen entstanden. Diese außergewöhnlichen Voraussetzungen waren für uns dann auch Anlass, am Riedweg 10 ein modernes Objekt im alpinen Stil zu errichten.

Wir bleiben hier in der Fassadenoptik den Elementen Holz, Putz und Stein weiterhin treu. Als besonderes Merkmal verbauen wir nunmehr an der Außenverschalung echtes Altholz, welchem bereits knapp 100 Jahre Sonnenschein und Witterung seine markante Patina verliehen haben. Die heutige Farbgebung bleibt erhalten und graut nicht, wie sonst so üblich, relativ schnell nach. Heimatverbunden sind nahezu alle Gewerke mit ortsansässigen Handwerkern besetzt, die sich hier mit viel Gefühl, Sachverstand und Heimatliebe eingebracht haben. Die Käufer erwartet aktuellste Bautechnik, bei hohem Komfort und Ausstattung.

 

Exposé Riedweg 10